Skip to main content

HTC VIVE kaufen – VR Der Extraklasse bekommen

HTC VIVE

HTC VIVE VR Spiel

Ich seid euch nicht ganz sicher, wollt aber doch irgendwie die HTC VIVE kaufen. Deshalb möchten wir euch in dieser Produktvorstellung das HTC VIVE VR Headset näher bringen. Dieses Virtual Reality Headset ist in einer Zusammenarbeit zwischen dem Technikkonzern HTC, welcher vor allem für seine Smartphones bekannt ist und dem Spieleentwicklerkonzern VALVE entstanden. VALVE ist unter anderem durch seine EGO-SHOOTER wie Counter Strike oder HALF-LIFE bekannt geworden. Nun haben beide Firmen zusammen ein Virtual Reality Headset entwickelt. Das HTC VIVE wurde Anfang März 2015 auf einer HTC-Präsentation vorgestellt. Die Entwicklung geht aber schon aus dem Jahre 2012 hervor. Neben den technischen Details möchten wir euch auch die Vor- und Nachteile dieses Virtual Reality Headsets aufzeigen. Im Anschluss geben wir euch noch eine Kaufentscheidungshilfe mit an die Hand. So könnt ihr genau entscheiden, ob Ihr Euch das HTC VICE VR Headset kaufen möchtet. Kommen wir zunächst zu den technischen Details des HTC VICE VR Headsets.

HTC VIVE- Die technischen Details

Wie auch die Ocolus Rift VR Brille besteht das HTC VIVE aus zwei hochmodernen OLED-Displays. Beide haben eine Auflösung von jeweils 1080 x 1200 pro Auge. Die Gesamtauflösung liegt also auch hier bei 2160 x 1200 Pixeln. Auch die Bildwiederholrate liegt wie bei der Ocolus Rift VR Brille bei 90 Hertz. Das besondere bei diesem VR Headset ist das Tracking-System. So kann mithilfe zweier Laserpositionsmesser der genau Standort des Users gemessen werden. Die beiden Laser können einen Raum einer Größe von bis zu 25 m² abmessen. HTC bewirbt ihre Virtual Reality Brille mit Room Scale. So hat der Nutzer genügend Platz herumzulaufen, vorausgesetzt man hat einen so großzügigen Raum zur Verfügung. Dieses Feature ermöglicht ein virtuell richtiges Erkunden einer VR Landschaft. Allerdings wird Room Scale in VR Brillen zum jetzigen Zeitpunkt nur von sehr wenigen Spielen unterstützt. Die meisten Spiele haben so einen Bereich von ein bis zwei Quadratmeter, in denen man sich bewegen kann und diesen Bereich können auch die Oculus Rift und die PlayStation VR abdecken. Ein Vorteil der HTC VIVE ist jedoch, dass man Dinge auf dem Boden aufheben kann, denn das Tracking hat diese Reichweite.

Ein weiterer Vorteil dieser ausgeklügelten Technik ist die Erkennung von Hindernissen. So erkennen die Laser auch Wände und andere Gegenstände. Ein weiteres Feature ist die Frontkamera. Diese warnen den Nutzer vor Hindernissen. Auch ein Aspekt, die HTC VIVE zu kaufen.

VR der Extraklasse HTC VIVE

1.099,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

HTC VIVE – Optimaler Tragekomfort

Mit einem Gewicht von ca. 590 Gramm ist die HTC VIVE VR Brille auf dem ersten Blick nicht gerade ein Fliegengewicht. Dies ändert sich aber schnell wenn man sie sich zum ersten mal aufzieht. Die Kopfbandkonstruktion sorgt dafür, dass diese VR Brille sehr gut und auch sehr angenehm zu tragen ist. Außerdem lässt sich der Abstand zwischen den Displays und den Augen anpassen, was für noch mehr Komfort sorgt. Außerdem ist das HTC VIVE für Brillenträger geeignet. Lästiges auf- und absetzen ist bei dieser Brille nicht mehr nötig. Man kann den Abstand zwischen den Displays und dem Auge immer optimal einstellen. Möchtest Du Dir die HTC VIVE kaufen und bist Brillenträger, so können wir dir diese dann in diesem Punkt uneingeschränkt empfehlen.

HTC VIVE

HTC VIVE VR Spiel

HTC VIVE kaufen – Welche Hardware du benötigst

Kommen wir nun wieder einmal zu dem Problempunkt. Die HTC VIVE VR Brille ist sehr leistungsstark. Leider spiegelt sich das auch bei der benötigten Hardware wieder. Auch hier sind die Anforderungen sehr hoch. Würdest du dir gern die HTC VIVE kaufen, so vertraut bei der Hardware nicht auf die Mindestanforderungen des Herstellers. Wir würden definitiv zu einer besseren Hardware als den Minimalanforderungen raten. Ihr solltet mindestens über 16 GB Arbeitsspeicher (RAM) verfügen. Außerdem solltet Ihr über einen Intel Core i7 Prozessor verfügen. Mit Sicherheit tut es auch ein Intel Core i5 Prozessor. Hier solltet Ihr aber schauen, dass Ihr diesen übertakten könnt, sodass Ihr noch mehr Power aus Eurer Maschine raus holt. Auch eure Grafikkarte sollte über mindestens 8 GB RAM verfügen. Alles in allem solltet Ihr entweder schon dieses Hardware-Bundle besitzen oder Ihr müsst mindestens 1000 €, eher noch 1500 € in eine neue Hardware investieren, wenn ihr Euch die HTC VIVE kaufen wollt. Die Kosten einer leistungsstarken Hardware sind zu den 970 € der HTC VIVE VR Brille natürlich noch ein stolzer Preis oben drauf, sofern Ihr die Hardware noch nicht besitzt.

HTC VIVE für Linux

In Kürze soll es ein Treiber für die HTC VIVE für Linux-Anwender geben. Na, wenn das mal nicht eine gute Nachricht für Linux Fans ist!

Hardwareanforderungen der HTC Vive laut Hersteller:
Intel i5-4590 oder AMD FX-8350, 4.0 GB RAM, Grafikarte NVIDIA GTX 970 / AMD R) 290 oder besser, Windows 7 SP1 oder neuer

HTC VIVE kaufen – Vor- und Nachteile Zusammengefasst

Die Vorteile:

  • starke Auflösung
  • ruckelfreies Spielen ist ohne Probleme möglich
  • in großen Räumen lässt es sich super spielen (25 qm Room Scale)
  • integrierte Frontkamera
  • sehr ausgereiftes Tracking
  • etwas geringere Hardwareanforderungen als die Oculus Rift, arbeitet schon mit 4 GB RAM
  • Geeignet für Brillenträger (Du brauchst Deine Brille nicht absetzen)
  • HTC VIVE Treiber sollen in Kürze für Linux herauskommen

Die Nachteile:

  • die hohen Anschaffungskosten müssen bedacht werden
  • nicht nur die Hardware ist teuer, auch die HTC VIVE VR Brille kostet ca. 970 €
  • keine eingebauten Lautsprecher, man muss Kopfhörer aufsetzen
HTC VIVE kaufen

HTC VIVE – Tilt Brush by Google

HTC VIVE kaufen – Fazit – Kaufentscheidung

Definitiv lohnt sich der Kauf der HTC VIVE VR Brille. Bedenkt aber die hohen Anschaffungskosten. Wir gehen davon aus, dass die Preise in der Zukunft auch noch sinken werden. Dafür habt Ihr aber ein super Spielefeeling, worüber Eure Kumpels echt neidisch sein dürften. Daher können wir Euch diese VR Brille bedenkenlos empfehlen.

Video zur HTC Vive auf Youtube:

Hier haben wir für euch noch ein Video zur HTC Vive auf Youtube herausgesucht „Alle Infos zu Hardware & Aufbau | deutsch / german“ Danke an PC-Welt und deren Youtube Kanal.

HTC VIVE

VR der Extraklasse HTC VIVE

1.099,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*